Wir sind aktuell am Überlegen, ob wir einen Teil unserer Logistik auslagern sollen. Hat das jemand von euch bereits gemacht und hat sich das gelohnt? Wie waren die Erfahrungen?
Vielleicht hat der eine oder andere sogar einen Tipp an wen wir uns dafür wenden könnten? Aktuell stehen wir noch ganz am Anfang. Vielen Dank!
Gefragt am 10. August 2022 in Arbeit und Beruf von Kevin

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

2 Antworten

Wenn das in eurem Unternehmen Sinn macht, kann man dadurch einiges an Kosten sparen. Wir haben uns zu einem Logistik Outsourcing entschieden und haben dafür diesen Anbieter gewählt: https://www.benway-solutions.de/logistics/geschaeftsfeld/
Für uns war das Rückblickend der richtige Schritt und es hat sich auch vom Einsparungspotenial der Kosten her gerechnet. Am besten lasst informiert ihr euch einfach mal hinsichtlich konkreter Möglichkeiten bei einer Logistikberatung.
Beantwortet am 10. August 2022 von Herr Müller
Es kommt darauf an, was du outsourcen willst? Ich denke dass das nämlich günstiger ist, wenn du das selbst machst, da es auch genug Partner gibt, um das auch umzusetzen. So machen wir das auch und sind super zufrieden. Haben uns erst vor einem Monat über https://www.sandax.de/ladungssicherung/mechanische-ladungssicherung/ neue Ladensicherungen gekauft. Die sind mechanisch und deutlich besser, als die Vorgänger. Macht Spaß die Ladung so sehr schnell zu sichern. Das spart langfristig jede Menge Zeit.

Wenn du mehr wissen willst, dann lass es mich wissen.
Beantwortet am 21. Dezember 2022 von Sanni