Suche gut verträgliche Antibabypille

Guten Abend!

Wie in meinem Titel bereits zu lesen, suche ich nach einer besonders gut verträglichen Antibabypille. Seit 2 Jahren nehme ich bereits Yasminelle ein, allerdings leide ich immer häufiger unter Migräne. Ob es an Yasminelle liegt, weiß ich noch nicht. Ich werde erst am Dienstag zur Frauenärztin gehen. Dort werde ich mir dann auch eine neue Pillenmarke verschreiben lassen. Deshalb hoffe ich jetzt schon auf ein paar gute Empfehlungen, damit ich dann mit meiner Ärztin darüber sprechen kann.

Freu mich auf eure Antworten!
GLG
Gefragt am 25. März 2018 in Ernährung und Gesundheit von Sofia

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

2 Antworten

Ach ach...

Habe damals mit 17 auch Yaminelle verschrieben bekommen und bin nach wenigen Jahren dann auf Yasmin umgestiegen. Hatte da auch immer Migräne und meine Ärztin hat es auf meinen niedrigen Blutdruck geschoben. Erst mit 24 sind wir endlich darauf gekommen, dass es an der Antibabypille lag. Haben wir nur durch Zufall erfahren als es in der Apotheke kein Yasmin mehr gab und ich mir ersatzweise einfach mal Microgynon mitgenommen habe: https://www.pille-rezeptfrei.com/microgynon/ Seit dem habe ich eigentlich keine plötzlichen Migräneanfälle mehr.... ;)
Beantwortet am 27. März 2018 von Erika
Hey!

Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, weil nicht jede Pille bei jeder Frau gleich wirkt bzw. die gleichen Nebenwirkungen etc. hervorruft.

Ich für meinen Teil habe mich nach Absprache mit meinem Frauenarzt dazu entschieden wie bei https://www.pillenhilfe.com/faq/woher-die-marvelon-pille/ beschrieben die Marvelon Pille einzunehmen, die vertrage ich total gut und habe auch während der Regel kaum Schmerzen.
Beantwortet am 8. Juni 2019 von Jasmina