Kredite - altersbeschränkt?

Hi,

wisst ihr wie hoch Sofortkredite sind? Gibt es eigentlich eine Altersbeschränkung bei Krediten? Mein Vater ist Rentner und bräuchte einen Kredit für eine Hausrenovierung. Daher die Frage. Ich kenne mich nicht aus und möchte den Kredit ungern auf meinen Namen nehmen.
Besten Dank für die Auskunft.

Freundliche Grüße
Gefragt am 16. November 2018 in Dies und Das von Edgar

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

2 Antworten

Hallo!

Eine offizielle "Altersgrenze" gibt es für Kreditanträge eigentlich nicht. Lediglich, dass man mindestens 18 Jahre alt sein muss.

Allerdings wird älteren Mitmenschen - und besonders Rentnern - nur mehr sehr selten ein Kredit gewährt. Der Grund liegt hier wohl auf der Hand: Die Lebenserwartung ist einfach viel kürzer und das Kreditinstitut läuft so Gefahr auf dem Kredit bzw. die Kosten sitzen zu bleiben. Mehr dazu auch hier: https://www.kredite.de/

Bei kleineren Beträgen besteht allerdings durchaus noch eine Chance, dass ihm diese gewährt werden. Andernfalls funktioniert es nur mit einem Bürgen.

MFG
Beantwortet am 19. November 2018 von Niklas
Hey!

Ja, tatsächlich haben es unsere älteren Mitmenschen deutlich schwerer bei Kreditanträgen. Allerdings darf man hier natürlich nicht nur auf das hohe Alter achten. Sofern dein Vater eine gute Rente ausbezahlt bekommt und somit finanziell eigentlich flüssig wäre, könnte ihm dennoch ein Kredit genehmigt werden.

Vorausgesetzt er hat keine negativen Schufa-Einträge. Zudem könntest du ihm als Bürgen aushelfen. Am besten du informierst du einfach mal auf diversen Ratgeberseiten, wie diesem hier: https://www.gevestor.de/

Schönen Tag!
Beantwortet am 21. November 2018 von Rudolf