Verstopfung bei Schwangerschaft vermeiden?

Hey Leute,

hattet ihr in der Schwangerschaft auch öfters mit Verstopfung zu kämpfen?
Früher habe ich dann literweise Cola getrunken, aber in der Schwangerschaft will ich darauf verzichten.
Habt ihr Tipps, wie ich die Verstopfung vermeiden kann? Gibt es da bestimmte Lebensmittel, die ich weglassen sollte?
Gefragt am 3. Dezember 2018 in Ratgeber und Tipps von Tini

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Heii,

jaa da muss jeder mal in der Schwangerschaft durch.

Ich habe daher in der Schwangerschaft doppelt so viele Ballaststoffe zu mir genommen als normal. Ballaststoffe regen nämlich die Verdauung an. Nüsse, Obst, Hülsenfrüchte usw. waren auf meinem täglichen Speiseplan.
Achte auch darauf, dass du jeden Tag mind. 2 Liter trinkst. Außerdem hat bei mir auch sehr gut Tee geholfen. Hab da keinen bestimmten getrunken, sondern immer durchgewechselt. Löwenzahntee, Kräutertee..
Sauerkraut soll ja auch bei Verstopfung helfen. Hab ich selbst nie probiert, da ich den Geruch in der Schwangerschaft gar nicht abkonnte, aber du vielleicht :D
Hier habe ich noch weitere Tipps gefunden, ein paar davon habe ich eh schon erwähnt: https://www.elternwissen.com/schwangerschaft/beschwerden-schwangerschaft/art/tipp/erste-hilfe-bei-verstopfung-waehrend-der-schwangerschaft-die-10-besten-tipps0.html

Alles Gute!
Beantwortet am 3. Dezember 2018 von Sabi