Umzug ins Ausland: Was passiert mit meinen Kreditschulden?

Guten Tag!

Werde im März beruflich nach Shanghai ziehen. Wie lange ist noch nicht absehbar, aber ich werde meinen Hauptwohnsitz wohl dort hin verlegen.

Wollte fragen, wie ich nun mit meinen Schulden verfahren soll? Es sind "nur" mehr 9.000€.
Ein wichtiges Kriterium bei der Anfrage war ja, dass man seinen Wohnsitz in Deutschland haben muss.
Was ändert sich nun für mich?
Gefragt am 20. Dezember 2018 in Ratgeber und Tipps von moncheri

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Servus!

Du musst den Wohnortwechsel deinem Kreditgeber rechtzeitig bekannt geben. Bist du trotzdem noch in Deutschland gemeldet, muss sich nicht unbedingt etwas ändern.

Andernfalls hast du ca. 6 Wochen Zeit deinen Kredit umzuschulden (oder frühzeitig zu begleichen). Umschulden kannst du dann nur bei einem Kreditgeber an deinem neuen Wohnort.

Quelle: https://www.kredite.de/kredit

LG
Beantwortet am 21. Dezember 2018 von brudergrimm