Bohrlöcher bei Umzug verspachteln Pflicht?

Hi,

wisst ihr, ob man bei einem Umzug Bohrlöcher verspachteln muss und wenn ja, wie mach ich das?
Ein Freund hat mir gesagt, dass man die Löcher nicht mehr zuspachteln muss, wenn man auszieht, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich dann meine Kaution zurückbekomme, wenn ich ausziehe und die Löcher in der Wand hinterlasse. Habt ihr eure Löcher bei einem Umzug alle verspachtelt?

Beste Grüße
Gefragt am 10. Januar 2019 in Haus und Garten von Regina

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Hi,

du musst die Bohrlöcher nicht mehr alle verspachteln, wenn du ausziehst. Bohr- und Dübellöcher gehören zu Abnutzungserscheinungen in Wohnungen und man muss sie daher vor dem Umzug nicht mehr beseitigen. Das hab ich auch hier gelesen: https://raeumungen.at/blog/ausgerissene-befestigungen-bohrloecher-schliessen/

Falls du doch das ein oder andere Loch verspacheln willst/musst (weil es über die normale Anzahl an Löchern hinaus geht), dann kannst du auf der Seite auch nachlesen, wie man das am besten macht.

LG
Beantwortet am 11. Januar 2019 von Ernst