Werbung für Tischler

Grüß euch,

ich leite einen kleinen Tischlereibetrieb, der erst Anfang Februar diesen Jahres eröffnet wurde. Ich würde mein Marketing gerne etwas entwickeln, präsenter sein.

Glaubt ihr, es reicht, wenn ich regelmäßig Anzeigen in der Zeitung abdrucken lasse und vielleicht noch eine Facebook-Seite habe?
Gefragt am 19. Februar 2019 in Politik und Wirtschaft von Felix

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

6 Antworten

Hello!

Kommt wohl auf deine Zielgruppe an. Welche Art von Möbel stellst du denn her?
Facebook-Marketing ist nicht schlecht, aber nicht kostengünstig, wenn man viel Reichweite erzielen möchte. Artikel oder Werbung in Magazinen oder Zeitungen sind gut, aber wer weiß ob die jeder sieht. Es ist sicher nicht verkehrt, aber ich glaube, es wird nicht ausreichen.

Mein Tipp: Analysiere deine Zielgruppe, denn dann weißt du auch, wie du sie am besten erreichen kannst. Siehe dazu hier: https://www.selbststaendig.com/2018/10/18/werbeanzeigen-so-erreichen-sie-ihre-zielgruppe-am-besten/

Die Mühe wird sich lohnen!
Alles Gute!
LG
Beantwortet am 21. Februar 2019 von Günther G.
Gute Frage.. die kann man wirklich auch nicht so einfach beantworten. Ich meine, es gibt verschiedene Methoden wenn es um den Bereich Werbung geht. Da muss man alleine abschätzen können was passt und was nicht.

Ich selbst habe mich auch schlau gemacht und habe wirklich total viele Anhaltspunkte gefunden wenn es um Werbung geht.

Suche gerade auch nach einem passenden Werbemittel. Wäre das denn was für euch ?
Bei https://oekologische-werbeartikel.de habe ich auch einen Shop gefunden wo man Werbemittel finden kann.
Die kann man dann zum Bsp bedrucken lassen usw.

Aber eigene Entscheidung Lächeln
Beantwortet am 18. Mai 2019 von Hanni
Eine starke Internetpräsenz schadet nie, ob das wirklich Sinn macht für den Anfang ist schwer zu sagen. Ich denke es reicht erst mal aus wenn du dich bei Google Business einträgst damit du online gefunden wirst. Weiter wäre es möglich auf Messen zu gehen und dort Werbung zu machen, hierfür kannst du dich hier mal umsehen:
https://www.fotoboden.de/portfolio-item/fotoboden-euroshop-kaffeehaus/
Beantwortet am 19. Mai 2019 von Anonym
Moin Felix,

als Tischlereibetrieb gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einerseits ist es sehr wichtig lokal Werbung zu betreiben. Da du aus einem Handwerk kommst ist das eben noch zwingend notwendig. Auch das Eintragen in Verzeichnisse wie https://guidenex.de ist sehr wichtig. Im Prinzip funktioniert das wie Gelbe Seiten. Du benötigst dafür auch noch eine Website, aber das empfehle ich eh jedem als digitale Visitenkarte.
Danach kannst du deine Handwerke auch per Facebook oder Instagram präsentieren um modernere Kundschaft für dich zu gewinnen!
Beantwortet am 23. Mai 2019 von Julian
Grüß Dich Felix,

das kann ich dir nicht genau sagen, ob diese denn auch tatsächlich ausreichen wird. Was ich dir aber schon sagen kann ist, dass du deine bisherigen Arbeiten in einem möglichst guten Licht zur Schau stellen solltest, damit du ein Maximum an Profit und Kunden gewinnen kannst.

Lies dir hierzu vielleicht mal den Artikel unter https://www.produktfotografie-24h.de/blog/produktfotografie-einfach-verstehen durch. Denn viele Menschen können sich nur von tollen Beschreibungen kein echtes Bild machen, da helfen die von dir gewerkten Arbeiten perfekt in Szene gesetzt wesentlich mehr.
Beantwortet am 17. Juni 2019 von OlafHH
Soll ich mal ehrlich sein, ich denke in der Zeitung wird es nichts...
Da muss man schon etwas moderner werden und schauen, dass man vielleicht sich auch mal mit dem online Marketing befasst und guckt welche Wege man da gehen kann.

In meinem Fall ist es so gewesen, dass ich mich ebenso informiert habe wegen der passenden Werbung und da ich mich nicht auskenne habe ich demnach nach einem Profi gesucht der mir da unter die Arme greifen kann.

Gefunden habe ich bei https://www.mama-marketing.de/portfolio/#Campaign einen guten Anbieter für verschiedene Marketing Lösungen.
Natürlich aber muss jeder für sich entscheiden wie er da vorgehen will und vor allem auch was er ausgeben will...denn gutes Marketing kostet.

LG
Beantwortet am 3. Oktober 2019 von Mirso