Kästen und Bett für Kinderzimmer

Hi!

Meine Tochter ist 3 Jahre alt und soll ein neues Kinderzimmer bekommen. Sie hatte vorher ein Babyzimmer mit Wickeltisch, Gitterbett und einem großen Kasten. Jetzt ist sie aus dem Wickelalter herausen (Hurra!) und braucht den Wickeltisch nicht mehr. Sie bekommt daher ein neues Bett und soll dort, wo vorher der Wickeltisch stand, ein paar Kästchen hinbekommen, in denen sie ihr Spielzeug aufbewahren kann. Ordnung ist mir und meinem Mann sehr sehr wichtig und sie soll jetzt schon lernen, dass man Ordnung halten sollte. Welche Kästen habt ihr in den Zimmern eurer Kinder? Welche Betten habt ihr? Welche Marken könnt ihr empfehlen?

Besten Dank für den Austausch!

Lieben Gruß
Gefragt am 1. März 2019 in Haus und Garten von Anita

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

2 Antworten

Hey,

also ich kenne das selbst und ich kann dir nur anraten, dass du die Finger von irgendwelchen Billigmöbeln lässt. Denn die halten leider nicht, was sie versprechen. Ich habe es bei meiner Schwägerin gesehen und daraus gelernt. Wir hatten unsere Möbel hier gekauft: https://blog.babycenterschweiz.ch/aufbewahrungssysteme-fuer-das-kinderzimmer/
Uns war wichtig, dass die Möbel von guter Qualität sind, auch wenn man etwas mehr dafür bezahlt. Die Möbel sind sogar so gut, dass wir sie sogar bei unserem zweiten Kind verwenden konnten, und sie sahen fast wie neu aus. Also dort bist auf alle Fälle an der richtigen Adresse. :-)
Beantwortet am 4. März 2019 von milkyway
Wenn ihr für das Kinderzimmer auch nach schönen Markisen sucht würde ich auch noch diesen Anbieter empfehlen.http://markisenwelt24.de/
Dort kann man sich auch gratis bis zu drei Angebote machen lassen und bekommt die Markisen genau nach Mass angefertigt.
Beantwortet am 5. März 2019 von Elias