Wer kennt sich mit Partnerschaften / Sponsoring aus?

Habe eine spezielle Frage:

Ich möchte als privat Person eine Partnerschaft mit kleinen / mittleren (evtl. auch großen) Unternehmen eingehen. Kategorisiert auf: Synchronisation und Entwicklung von Mobile Games und Pen & Paper Ausrichtung Games.

Kurz zusammen gefasst:

Die Firma unterstützen, im Bereich: zusätzliches Marketing,Feedback, Community pflege, Kundengewinnung , auch durch kleinere Beitragszahlungen um kleinere Bereich zustzälich zu verstärken um den Fortschritt voranzutreiben. Quasi alles was man von extern erledigen kann und als freie Arbeit.

Als Gegenleistung: Sponsoring, Zugang zu Preview / Test-Versionen.

Meine Interessen sind sowohl als privat auch beruflich, sehr verzweigt, daher würde ich gerne solche Unternehmen dabei unterstützen. Auch wenn es privat schwer vereinbar ist, im kleinen Umfang anfangen.

Ist das umsetzbar und rechtlich möglich, was meint Ihr dazu?
Gefragt am 2. März 2019 in Politik und Wirtschaft von MrDuke

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Hallo,

also ich bin kein Experte für sowas, aber ich wüsste nicht, was dagegen sprechen würde. Wenn du ein Unternehmen findest, dass sowas mit dir machen würde, dann kannst es ja machen. Kenne mich mit der genauen Rechtslage nicht aus, aber wenn ihr so einen Vertrag aufsetzt und er für beide Parteien okay ist, wo sollte es dann ein Problem geben? Also ich persönlich sehe keins. Wichtig ist nur, dass ihr auch alles in einem schriftlichen Vertrag geregelt habt, das empfehle ich jedem. Auf mündliche Verträge würde ich mich nie verlassen. Vielleicht findest du ja hier Informationen dazu: https://www.wirtschaftswissen.de/

LG
Beantwortet am 7. März 2019 von Klaus