Etwas für unsere Umwelt

Hallo alle zusammen,
neulich musste die Batterie meiner Fernbedienung gewechselt werden und mich regt immer auf, dass durch Batterien so viel Müll produziert wird.. Da hat mein Freund vorgeschlagen, dass wir uns ja wiederaufladbare Batterien anschaffen können.. Gibt es sowas wirklich? Ist das dann nicht einfach ein Akku? Und kann man die einfach in die Fernbedienung stecken oder muss man sich eine passende Fernbedienung kaufen?
Gefragt am 6. Mai 2019 in Computer und Technik von Michel

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Das sind Akkus ja und der Vorteil dabei ist, dass man weniger Kobalt verbraucht. Denn Kobalt wird, soweit ich weiß, unter sehr schlechten Bedingungen gewonnen. Dürfte wohl auch in den nächsten Jahren sehr knapp werden, wenn man schaut, wie viele Geräte mittlerweile Lithium-Ionen-Batterien bzw. Akkus benötigen.

Auch im Bereich Kfz muss in den nächsten Jahren geschaut werden, dass man die Akkus günstiger und vor allem nachhaltiger produziert (Stichwort: E-Auto). Gibt aber bereits erste Entwicklungen, die auf Natrium-Ionen basieren und ganz ohne Kobalt auskommen: https://www.sueddeutsche.de/digital/batterien-weg-vom-lithium-1.4169140

Wann sich sowas im normalen Haushalt aber durchsetzt ist schwer zu sagen. Bis dahin werden wohl weiterhin solche normalen Batterien verwendet: https://www.akkuline.de/batterien ... Wichtig ist in meinen Augen immer ein gewisses Bewusstsein dafür zu haben. Mal sehen, was die Zukunft bringt.
Beantwortet am 8. Mai 2019 von Timo