Wie finde ich die richtige Fernhochschule – Anbieter fürs Fernstudium?

Wie finde ich die richtige Fernhochschule – Anbieter fürs Fernstudium? Leute habr ihr Erfahrunrgen mit Fernhochschule , oder sogar ein Fernstudium gemacht und könnt mir helfen die richtige Fernhochschule zu finden, denn ichs cuhe schon eine ganze weile und kann mich nicht entscheiden. Habe Gestern auf https://www.fernstudium-wirtschaftspsychologie.de/ mal etwas gestöbert, das hat mir schon etwas weitergeholfen aber ich hätte geren noch Erfahrungsberichte.
Gefragt am 26. November 2019 in Schule und Bildung von Martin

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

2 Antworten

Hallo, das kann man pauschal nicht beantworten. Jeder Kurs kann anders sein, auch wenn es an der gleichen Hochschule ist. Erfahrungsberichte von Kursteilnehmer kann ich nur empfehlen.
Wenn Du einen blöden Lehrer hast oder schlechtes Studienmaterial, hast Du Pech. Das kannst Du aber überall haben.

Ein wichtiger Hinweis für Fernstudierende: Achtet darauf, ob ihr Seminare machen müsst oder nicht. Seminare sind manchmal notwendig, um ein Zertifikat zu erhalten. Ein Abschlusszeugnis bekommt man auch ohne Seminar, aber eben das Zertifikat nicht. Darum ist es in diesem Fall wichtig sich eine Fernhochschule zu suchen, welches sich in der Nähe vom Wohnort befindet. Ich habe auch ein Fernstudium gemacht und hatte das Glück das die Hochschule in meiner Stadt war. Andere Teilnehmer mussten mehrere Stunden fahren und sich Hotels mieten um die Seminare machen zu können. Das ist natürlich immer sehr stressig.

Meine eigene Erfahrung mit Fernhochschulen sind positiv. Ich hatte einen guten und netten Lehrer, der sehr bemüht war alles gut zu machen. Das Gebäude, Seminarräume, Toiletten, Kantine usw. waren sehr gepflegt. Das Geld was man darin reingesteckt hat, geht also nicht nur in die Taschen der Hochschule, sondern wurde auch in die Räume usw. gesteckt.

Du kannst ja mal einen Probemonat machen, dies ist meistens kostenlos.

Mei
Beantwortet am 29. November 2019 von Anonym
Hallo, das kann man pauschal nicht beantworten. Jeder Kurs kann anders sein, auch wenn es an der gleichen Hochschule ist. Erfahrungsberichte von Kursteilnehmer kann ich nur empfehlen.
Wenn Du einen blöden Lehrer hast oder schlechtes Studienmaterial, hast Du Pech. Das kannst Du aber überall haben.

Ein wichtiger Hinweis für Fernstudierende: Achtet darauf, ob ihr Seminare machen müsst oder nicht. Seminare sind manchmal notwendig, um ein Zertifikat zu erhalten. Ein Abschlusszeugnis bekommt man auch ohne Seminar, aber eben das Zertifikat nicht. Darum ist es in diesem Fall wichtig sich eine Fernhochschule zu suchen, welches sich in der Nähe vom Wohnort befindet. Ich habe auch ein Fernstudium gemacht und hatte das Glück das die Hochschule in meiner Stadt war. Andere Teilnehmer mussten mehrere Stunden fahren und sich Hotels mieten um die Seminare machen zu können. Das ist natürlich immer sehr stressig.

Meine eigene Erfahrung mit Fernhochschulen sind positiv. Ich hatte einen guten und netten Lehrer, der sehr bemüht war alles gut zu machen. Das Gebäude, Seminarräume, Toiletten, Kantine usw. waren sehr gepflegt. Das Geld was man darin reingesteckt hat, geht also nicht nur in die Taschen der Hochschule, sondern wurde auch in die Räume usw. gesteckt.

Du kannst ja mal einen Probemonat machen, dies ist meistens kostenlos.
Beantwortet am 29. November 2019 von Anonym