Ist es sinnvoll CBD bei Schlafstörungen zu verwenden?

Ich habe seit einiger Zeit Schlafstörungen und habe auf der Seite https://deutsche-hanf-zeitung.de/legal-oder-illegal-cbd-ol-cbd-bluten-medizinisches-cannabis/ gelesen, dass es mir helfen könnte, ich jedoch nichts überstürzen möchte, da mein Körper auf vieles Empfindlich reagiert. Außerdem haben mir manche Ärzte davon abgeraten und manche haben gesagt es könnte hilfreich sein. Deshalb möchte ich nun euch um Rat bitten, vielleicht hat ja jemand gute Erfahrungen damit. Danke im voraus!
Gefragt am 8. Januar 2020 in Ratgeber und Tipps von Konstantin

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Hallo Konstantin,
also da gibt es bestimmt besser Mittel die dir dabei helfen können, deine Schlafstörungen in den Griff zu bekommen. Ein sehr gutes Beispiel wäre beispielsweise Melatonin: https://www.vitaminexpress.org/de/melatonin-kaufen
Da dieses Hormon den Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers steuert. Ich würde dir also auf jeden Fall empfehlen bei Schlafstörungen darauf zurück zu greifen! Vergiss dieses CBD in Bezug auf Schlafprobleme...
MfG
Beantwortet am 6. Februar 2020 von Gregor