Erfahrungen mit Schlingentraining

Neues Jahr, neue Vorsätze. Kennt ihr das? Ich habe mir schon seit Jahren vorgenommen, endlich mehr Sport zu treiben und somit etwas für meinen Körper und meine Gesundheit zu tun. Naja, bis jetzt hat das ja nicht so hingehauen …

Aber dieses Jahr soll es anders laufen! Ich habe von ein paar Freunden aus meinem Bekanntenkreis gehört, dass dieses Jahr das Schlingentraining total „in“ sein soll. Zuerst dachte ich, das hat was mit Schlangen zu tun, da war es gleich abgehakt – aber angeblich ist das eine besondere Trainingsform, bei welchen alle Muskeln simultan trainiert werden.

Hat das jemand von euch schon ausprobiert? Mit welchen Geräten macht man diesen Sport, rentiert es sich?
Gefragt am 10. Januar 2020 in Ernährung und Gesundheit von sportlerIN

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Huhu liebe sportlerIN!

Ich kenne das echt gut, ich habe mir aber auch wieder vorgenommen, mehr Sport zu machen. Irgendwann muss es ja klappen und vornehmen kostet ja nichts, habe ich recht?

Das Schlingentraining wurde mir auch schon einmal empfohlen, von einer Fitnesstrainerin einer Freundin von mir. Sie meinte, es wäre ideal, wenn man von zuhause oder unterwegs aus trainieren möchte und keine Zeit für die ewige Rennerei ins Fitnessstudio hat.

Beim Schlingentraining, welches mit einem Slingtrainer wie dem von https://aerobis.com/de/does/slingtrainer/ ausgeübt wird, werden Muskeln nicht isoliert voneinander trainiert, sondern immer im Verbund. Das ist nicht nur alltagsnäher, sondern auch effektiver, weil die Muskelkoordination dadurch verbessert wird.

Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber ich glaube, es könnte viel Spaß machen!

Berichte mir dann, LG!
Beantwortet am 10. Januar 2020 von couchpotato