Wie kann ich eine Erkältung schnell loswerden, hat wer Erfahrungen?

Leider hat es mich Anfang der Woche wohl erwischt und mein Hals kratzt seit gestern morgen - das ist bei mir immer so ein deutliches Anzeichen auf eine anbahnende Erkältung. Da ich nächste Woche ein paar wichtige Termine habe und auf keinen Fall krank sein will, wollte ich mal fragen, ob wer Tipps hat, wie ich die Verkühlung schnell loswerde (bevor sie überhaupt richtig da ist). Ich trinke schon Tee mit Ingwer und Honig und versuche mich warm einzupacken wenn ich raus geh aber über ein paar erfolgsbringende Tipps wäre ich sehr dankbar!!
Gefragt am 30. Januar 2020 in Ernährung und Gesundheit von Espressi

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

5 Antworten

Hi Espressi,

also da kann ich dir ohne Bedenken die Ingwerkapseln von https://www.vitaminexpress.org/de/ingwer-kaufen empfehlen. Die helfen bei Erkältungen wirklich schnell. Gegen das Kratzen im Hals empfehle ich dir Salbeitee zu gurgeln!
Es gibt auch viele Erkältungsbäder mit ätherischen Ölen, die bei einer Erkältung sehr gut helfen können!

Gute Besserung und liebe Grüße,
Hannes
Beantwortet am 2. Februar 2020 von Hannes
Gleich bei dem ersten Anzeichen sollte man da etwas dagegen unternehmen. Ich habe gute Erfahrungen mit Kaloba gemacht. Mildert bei mir die Symptome und verkürzt die Leidenszeit;)
Dazu trinke ich viel Tee, inhaliere wenn meine Nase zu ist und versuche mich noch gesünder als sonst zu ernähren. Viel Gemüse und Obst. Eventuell Hühnersuppe & Co.
Wenn die Erkältung da ist, ist es im Grunde schon zu spät. Dann kann man die Symptome nur mildern und eben die Zeit der Erkrankung verkürzen. Man sollte halt gerade im Herbst und Winter auf viel Vitamine achten und auch sonst sein Immunsystem so gut es geht stärken.
Beantwortet am 11. Februar 2020 von Zweimalklug
Mir wurde dasselbe Mittel in der Apotheke empfohlen, ich probiere es eh gerne mit etwas Natürlichem. Die haben dort aber auch betont, dass man das am besten gleich bei den ersten Anzeichen einnehmen sollte, bevor die Erkältung richtig ausgebrochen ist - so wie du sagtest. Wie lange nimmst du das denn immer ein? Kann man das vorsichtshalber auch etwas länger einnehmen, damit man ganz sicher ist oder nimmst du das nur kurze Zeit? Und mit was inhalierst du denn? ich hab das bisher immer mit Kamille gemacht, aber ist etwas "stärkeres" da vielleicht auch besser? Mir geht es schon wieder viel besser, für das nächste Mal bin ich dann auch auf jeden Fall gut vorbereitet.
Beantwortet am 13. Februar 2020 von Espressi
Ich nehme es immer bis die Erkältung ganz weg ist. Also nicht gleich aufhören wenn man da am Weg der Besserung ist. Lieber etwas länger und dafür dann wirklich alles besiegen, sonst kommt es unter Umständen erst wieder zum Ausbruch. Solche natürlichen Mittel kann man über längere Zeit nehmen, kann schon sein, dass du es fast zwei Wochen nehmen musst. Da hätte ich aber keine Bedenken.
Ich inhaliere mit Menthol oder Eukalyptus. Je nachdem was ich gerade zu Hause habe aber auch mal mit Kamile oder ähnlichem. Das kauft dann die Freundin und gibt es ins Wasser;)
Denke da kannst du ganz nach deinen Vorlieben machen was du willst.
Beantwortet am 19. Februar 2020 von Zweimalklug
Ah super, das ist ja gut zu wissen - macht ja aber auch Sinn, dass man es einnimmt, bis es wirklich wieder gut ist. Man will ja auch nicht riskieren, dass das Glück nur von kurzer Dauer ist ;) Ich werde auch das Inhalieren mit Menthol oder so mal probieren, da hab ich das Gefühl, dass es die Nase vielleicht noch ein bisschen freier macht, wenn man mit etwas "schärferem" inhaliert. Danke dir!
Beantwortet am 25. Februar 2020 von Espressi