Sachbücher zur Identifikationsentwicklung bei Drillingen, Vierlingen

Huhu,
Such länger was paar Thesen liefert wie sich diese Personen Identifikationsgruppen, und -figuren  suchen, welche das sind, warum usw.
Wovon oder wen ersuchen sie sich Anerkennung oder wovon gehen sie lieber auf Abstand. Wie bildet sich progressives oder konservatives Denken bei ihnen aus etc.

Ich habe auf Vox mal eine Serie gesehen, wo paar dokumentiert worden. Ein Mädchen daraus hatte als Jugendliche bzw. junge Erwachsene Züge entwickelt LGBT+ zu supporten. Es liegt auch nahe, dass sie sich fürs Klima einsetzt, Frauen- und Tierrechte.
Ihre anderen Geschwister dagegen erweckten den Eindruck entweder konservativ zu sein oder unaktivistisch/normal.
Also stellt sich die Frage wie es sich ergeben konnte, dass sie sich anders entwickelt, offenbar wo anders Anerkennung als ihre Geschwister sucht. Ob es sein kann, dass die Geschwister zu schnell die Stellen einnahmen die sie wollte und sie daher, um sich was eigenes aufzubauen und evtl. aus Reaktanz sich diese unvergebene Stelle nahm, ist dann noch die andere Frage.

Wer kennt Literatur zum Thema?
Denke fällt mit in Sozialwissenschaft(en)
Vielen Dank
Gefragt am 6. Februar 2020 in Ratgeber und Tipps von Liawh3

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.