Hi,
meine Tochter will gerne ein Smartphone haben. Sie ist 11 Jahre alt, und in ihrer Klasse gibt es zwei andere, die kein Smartphone besitzen (Soweit ich weiß). Eigentlich würde ich ihr gerne eins erlauben, aber neulich habe ich mit ihr zusammen über die Schule einen Film gesehen, in dem Informatiker die Gefahren im Netz erklärt haben. Sie hat das nicht sonderlich eingeschüchtert, aber ich habe ein bisschen Angst bekommen. So etwas wie "Family Links" will ich ihr nicht draufladen. Was meint ihr dazu? Wann habt ihr eurem Kind eins erlaubt?
Danke für Antworten!!
Liebe Grüße,
Ashley
Gefragt am 27. Dezember 2020 in Smartphones und Tablets von Ashley

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

4 Antworten

Guten morgen, ich habe mein erstes smarphone in der 3 klasse bekommen. Da ich meine eltern immer informieren konnte wenn etwas passiert ist. Ich denke wenn du sie richtig aufklärst in einem Gespräch wird sie ein Smartphone bekommen können. Du kannst auch sperren einrichten die seiten beinhaltet die nicht gut für sie sind. Ich hoffe ich konnte Helfen und wünsche einen guten rutsch ins neue Jahr.
Beantwortet am 28. Dezember 2020 von Anonym
Also ich habe mein Handy mit 12 Jahren bekommen. Ich finde, unter 12 ist schon etwas früh. Ich habe meine Eltern immer genervt und gesagt das alle ein Handy haben aber jet t wo ich eins habe, mache ich fast gar nichts mehr mit Familie oder Freunden. Ich würde deiner Tochter noch etwas Zeit mit dem Handy lassen. LG Catlover
Beantwortet am 28. Dezember 2020 von Catlover
Ich hab’s mit auch mit 11 bekommen
Damit ich meine Eltern anrufen könnte wenn etwas passiert
Das war als ich auf eine entferntere weiterführende Schule gekommen bin.

Aber es gibt viele Möglichkeiten die Aktivitäten am Handy einzuschränken

Man kann Internetseiten nicht zulassen, das Wlan für das Gerät auf eine bestimmte Zeit einstellen oder auch die bildschirmzeit mit Einschränkungen kontrollieren

Ich als Kind eines Vaters der sehr viel wert auf solche Sachen legt, finde das natürlich doof.
Allerdings ist es natürlich auch verständlich.

Außerdem muss ich immer fragen welche App ich haben darf und dann müssen meine Eltern sie mir runterladen

Dabei bin ich mittlerweile alt genug
Naja...
ich denke sie ist alt genug für ein Handy mit einem ausführlichen Gespräch kann man das ganze doch in Gang setzten.

Es gibt auch Apps mit denen man alles (z.B. chatverläufe) kontrollieren kann
Das ist aber zu extrem wie ich finde

Wenn sie Dir sagt was sie mit dem Handy machen will und es auch schafft, sich an bestimmte Regeln zu halten.... und du das Gefühl hast ihr Vertrauen zu können das sie keinen Mist macht oder sich sonst wo im Internet wiederfindet, dann ist doch alles gut.

Ich würde sagen, ja, gib ihr ein Handy... dann kannst du alles der Situation anpassen.  
Mit Einschränkungen ect...


Ich persönlich habe ein großes Problem damit immer erklären zu müssen was ich genau will, ich weiß nicht warum aber ich habe immer extreme Panik davor...

Aber ich denke das deine Tochter da anders ist
Obwohl, das weißt du beziehungsweise sie, am besten
Und das ist auch egal
Ist nur bei mir so
Aber ich bin auch irgendwie nicht normal manchmal


:)
Beantwortet am 1. Januar 2021 von Anonym
Hallo ich bin 13 Jahre alt
Ich habe immer noch kein Handy/Smartphone, weil meine Eltern es zu jung finden mit 11 oder 12 Jahren ein Handy zuhaben. Ich bin die einzige Schülerin in der Klasse die kein Handy hat. In der 5.Klasse hat mir mein Vater versprochen dass ich mit 13 Jahren ein Handy bekommen werde nun jetzt wegen Corona geht das schlecht und über online bestellen möchte er auch nicht deshalb muss ich noch etwas warten aber naja das halte ich schon aus wenn ich schon 4 Jahre lang gewartet habe kann ich darauf auch noch warten.
Lg
Beantwortet am 25. Januar 2021 von Anonym