Was ist wenn er dann auf Safari geht, bei Privat und dann etwas googlet? Kann ich sehen das auch oder wie?
bezieht sich auf eine Antwort auf: App wo ich etwas auf andere Handy kontrollieren kann
Gefragt am 10. Februar 2021 in Smartphones und Tablets von Olga

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

2 Antworten

Hallo Olga.

Der private -oder inkognito- Modus den es in so ziemlich allen Browsern gibt, verhindert zwar, dass Seiten im Cache gespeichert werden und ein Verlauf angelegt wird auf welchen Seiten jemand war.
Jedoch verbirgt der private Modus nicht die Aktivitäten vor dem W-Lan Anbieter.
Solange dein rapist Sohn kein VPN (Virtuell Privat Network) nutzt, kann der W-Lan Anbieter alles sehen und auch der Router mitloggen also aufzeichnen, sollte eine derartige Funktion im Router sein/an sein.
In einigen Fritzboxen ist das der Fall.
Übrigens kann auch ein VPN oft nicht einen vollumfänglichen Schutz vor Überwachung bieten. Die meisten kostenlosen zum Beispiel, sind eigentlich Proxys und verhindern nicht, dass der W-Lan Anbieter die Aktivitäten mitbekommt, aber sie zeigen der Zielseite die aufgerufen werden soll eine andere IP (Herkunft sozusagen).
Bei Proxys gibt es drei Kategorien: Elite, Transparent, Voll-transparent (von links nach rechts: stark, mittlerer Schutz und schwach). Elite-Proxys garantieren normalerweise einen besseren Schutz als Voll-transparente, die die original IP durchlässiger verschleiern, wodurch die Zielseite die original IP trotzdem auslesen kann.

Mit Grüßen Helga
PS: Nimm dem einfach das Handy weg. Der glotzt zu 100% misogyne Sachen. rapist
Beantwortet am 22. Februar 2021 von Helga
Ja, der private Browsermodus weist eine Lücke auf. Sie können den Browserverlauf einer Person im Inkognito-Modus sehen, jedoch nur, wenn Sie Zugriff auf ihren Computer haben. Der Inkognito-Modus kann Sie zwar vor den meisten neugierigen Blicken schützen, kann Sie jedoch nicht schützen, wenn jemand Ihre DNS-Abfragen durchsucht. Da diese DNS-Abfragen gespeichert sind und auf einem Windows-Gerät zugegriffen werden kann, können Sie die Details der Browsersitzung eines Nutzers herausfinden. Aber, wenn er ein VPN verwendet hat, ist es dann nicht möglich, sein browsing verlauf zu verfolgen. Wenn man mit einem VPN verbunden ist, wird sein Internetverkehr über sichere Remote-Server weitergeleitet, sodass Internet Anbieter seinen Online-Traffice nicht kennt. Deswegen nutze ich https://www.purevpn.de
Beantwortet am 2. März 2021 von M.Schulz