Boden so fix wie möglich verlegen?

Hallo,

ich muss mit meiner Wohnungsrenovierung so schnell wie möglich fertig werden.
Es hat sich so ergeben, dass ich schneller umziehe als gedacht.
Nur bin ich durch meine lange Mietszeit in der alten Wohnung zu Renovierungsarbeiten verpflichtet.
Der Boden muss auf jeden Fall neu gemacht werden, weil mein Hund den ziemlich zerkratzt hat.
Deswegen werde ich höchstwahrscheinlich wieder einen PVC-Boden wählen.
Was meint ihr? Ist das die schnellste Variante oder gibt es noch andere Ideen, um den Prozess schnell abzuschließen?

Danke und VG
Gefragt am 30. März 2021 in Haus und Garten von Stratego

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Hallo Stratego,

"schnell" und "renovieren" hört man eher ungern in einem Satz.
Dabei besteht die Gefahr, dass man viel zu unsauber arbeitet und in ein paar Jahren wieder renoviert werden muss.
Aber ich gehe mal davon aus, dass du trotzdem gewissenhaft arbeitest und das Beste herausholst.
Wenn du den PVC-Boden mit diesem Vinylkleber anbringst, trocknet es zumindest fix an:
https://deinboden24.de/vinylkleber
Den habe ich bei unseren letzten Renovierungen verwendet und war begeistert.
Aber deine Schnelligkeit hängt auch davon ab, wie geübt du mit solchen Arbeiten bist.
Und zur Not würde ich mir immer Freunde und Bekannte dazu holen, die erst kürzlich renoviert haben.
Die haben oft den Blick für mögliche Fehler und Dinge, die man leicht übersieht.

In jedem Fall wünsche ich dir viel Erfolg beim Renovieren und Umzug!
Beantwortet am 30. März 2021 von