Hallo zusammen ich habe einen Bürojob und sitze deshalb auch viel. Für einen Ausgleich versuche ich Abends Zuhause ein paar Übungen zu machen. Meine Frau hat mir nun vorgeschlagen ein orthopädisches Sitzkissen zu kaufen, um die Rückenbeschwerden zu reduzieren. Hat jemand von euch Erfahrung damit gemacht? Hilft das wirklich?
Gefragt am 22. Juni 2021 in Ratgeber und Tipps von Kurt

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

3 Antworten

Also meine Schwester hat eins für ihr Steißbein. Es soll das Steißbein entlasten und auch die Haltung verbessern, das kann auch Rückenschmerzen vorbeugen. Meine Schwester ist ziemlich zufrieden damit und ihr geht es auch besser. Sie hat ihr Sitzkissen von dieser Seite: https://feela.de/collections/orthopadische-sitzkissen
Aber das Kissen allein kann natürlich nur dabei unterstützen die Beschwerden zu lindern. Es sit schon mal gut das du Übungen machst, die können auch helfen. Dann sollte deine Büroausstattung auch ergonomisch sein. Du kannst ja vorab auch deinen Arzt fragen, ob er so ein Kissen empfehlen würde, wenn du dir unsicher bist.
Beantwortet am 22. Juni 2021 von Vicky
Meine Mutter hat auch eins und ist super zufrieden damit. Ich sitze da auch total gerne drauf, wenn ich zu Besuch bin.
Beantwortet am 24. Juni 2021 von butfirstcoffee
ich sitze auf einem Gymnastikball im Büro.
der Stuhl hat mir große Schmerzen bereitet.
ich habe mich zusätzlich zum Training angemeldet.
hier: https://nejchojc-personaltrainer.ch/ziele/schmerzfrei/
seitdem geht es mir soooo gut. :)

Stephi
Beantwortet am 20. Juli 2021 von Stephi