In einer Studie fanden Forscherinnen und Forscher folgendes:


Zitat " eine Studie von 2014, in der die Testpersonen 15 Minuten in einem sonst leeren Raum sitzen und sich mit ihren eigenen Gedanken beschäftigen sollten. Im ersten Durchgang bewerteten sie verschiedene positive und negative Stimuli – wie etwa hübsche Bilder oder einen elektrischen Schock. Außerdem sollten sie einschätzen, wie viel Geld sie bezahlen würden, um diese Stimuli noch einmal zu erleben oder zu vermeiden.
Im zweiten Durchgang waren die Testpersonen wieder in dem kahlen Raum, doch sie hatten eine weitere Option: Wenn sie wollten, konnten sie sich per Knopfdruck einen elektrischen Schock verabreichen. So stellte sich heraus, dass 67 Prozent der Männer und 25 Prozent der Frauen lieber einen Schock auf sich nahmen, als nur mit ihren Gedanken allein zu sein. Und das, obwohl in dieser zweiten Runde nur Testpersonen mitmachten, die zuvor Geld bezahlt hätten, um Schocks zu vermeiden."

https://www.quarks.de/gesellschaft/psychologie/langeweile-mehr-als-nur-das-fehlen-einer-beschaeftigung/


Das beweist doch eigentlich, dass sich bei Männern Abgründe auftun. Viele Vergewaltigen aus Langeweile.
Also wenn das die Ahnung der Frauen, die behaupten Männer zu lieben und die Ehe schätzen, nicht weiter voranbringt, dann weiß ich auch nicht. Ihr werdet doch spüren, was da in eurem Hause lebt und teilweise sogar in eurem Leib.
Kleiner Hinweis: Fängt mit Pa an.
Erinnert an das Wort Patriarch. Und manche davon können sogar am Arsch Juckreiz auslösen. Einige versuchen Symptome wie Verstopfung, oder können auch sehr gefährlich werden, weil sie sich durch die Lunge bohren und in das Hirn. Schweine sind von letzteren häufiger Befallen.

Ihr wisst schon.
Gefragt am 24. Juni 2021 in Ratgeber und Tipps von Logu

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

2 Antworten

Fehlgeitete Missinterpretation. Vergewaltiger vergewaltigen um Macht zu demonstrieren und nicht aus Langeweile. Das sind Menschen, die früher geschädigt wurden und die Kontrolle über ihren Körper zwangsweise abgeben mussten und die holen sich diese Kontrolle wieder, indem sie sie von jemand anderem nehmen. Das entschuldigt nicht ihre Taten, aber es erklärt sie.

Die Studie weist eigentlich nur darauf hin, dass Männer offener mit ihren Problemen umgehen sollten. Denn sie schlucken viel mehr herunter als Frauen und es werden immer mehr bis sie depressiv werden und sich umbringen wollen oder aggressiv und gewaltätig werden.
Männer lenken sich gerne von Problemen ab und die meisten Probleme tragen sie immer mit sich in ihrem Kopf herum. Sorgen, Ängste, Trauer, etc alles konzentriert oben im Kopf. Und was hilft da besser als mit ein paar Freunden Bowlen zu gehen oder um die Häuser zu ziehen?
Beantwortet am 20. Juli 2021 von KleinAberStark
"Und was hilft da besser als mit ein paar Freunden Bowlen zu gehen oder um die Häuser zu ziehen? "

Interessant wie du Vergewaltiger und ihre Vergewaltigungen beschreibst.

Diese Männer ruinieren Frauenleben, selbst wenn sie nicht draußen sind, das geht auch von Zuhaus aus. Typische Konstellation: Die Frau ist die Putze räumt auf, wird vom Alten beschimpft und der Sohnemann schaut sich P0rn0s (Unterstützung von Menschenhandel, Drogenhandel, Kindesmissbrauch) an mit seinen Kumpels oder bringt in digitalen Spielen weibliche Charaktere um.
Schöne "Ablenkung" für das Männervolk.

Tatsächlich haben die nur ihre Langeweile, die sie "besorgt" und antreibt. Wer ganz oben steht, dem wird schneller langweilig und um sich nicht zu verletzen, verletzen sie Unschuldige und denken sich Foltermethoden aus. Die eigentlich ganz allein sie ereilen sollten.

Männer sind alle widerwärtig, das zeigen die rundum die Uhr. Wenn die nicht gerade eine Frau umbringen, dann ein Tier - direkt, digital, in ihrer Phantasie, indirekt durchs Kaufen von Fleisch usw.
Und Studien wie die oben weisen auch manchmal indirekt darauf hin, wie krank die sind. Nur muss man(n) halt die Wahrheit sehen wollen, wollen die meisten nicht.

Schopenhauer behauptete die Wahrheit sei schön, daran ist zu merken, dass dieser Kinderschänder (er hat ein Mädchen vergewaltigt in Berlin zu seiner Zeit) die Wahrheit nie sah.
Beantwortet am 20. Juli 2021 von Logu