Fragt euch ehrlich mal um wie viel besser es euch ginge, wenn es keine Jungen/Männer mehr geben würde.

Ich habe diese Frage, schon paar der Frauen genannt, mit denen ich sonst immer in einer Gruppe war, bis ich aus dieser wegblieb, weil die mir zu antifeministisch zu misogyn sind.

Natürlich wollten die danach nicht mehr mit mir reden und lieber ablästern. Jedoch scheine ich genau richtig zu liegen, mit der Frage. Sie deckt die Wahrheit auf und diese wird ja sogut wie immer ignoriert, euphemisiert, bagatellisiert. Das es gerade Frauen sind, die sie so derb vernichten wollen, wegschauen, ist natürlich traurig.

Ich habe mir jedenfalls vorgenommen eine allgemeine Liste der Verbesserungen anzufertigen, die stattfänden, wenn das männliche Geschlecht komplett aussterben würde.

Besonders den heutigen mehrfach-benachteiligten Frauen, die einen Großteil der Frauenschaft ausmachen und deren Bedürfnisse absolut unbefriedigt bleiben, deren Leid verspottet wird (z. B. Hartz und Herzlich, Armes Deutschland oder Talkshows usw.) die kriminalisiert werden - denen käme das Versterben allen männlichen Lebens am meisten zu Gute.

Leider bin ich auch eine von diesen: in Armut geboren (bildungsferne Unterschicht, Hartz4), als Mensch mit Vulva, psychiatrisiert wegen Schuleschwänzens, welches auch nicht einfach eine Laune war, sondern durch schulisches Mobbing (Diskriminierungen) kam. Im Patriarchat ist eine dadurch schlechter gestellt als irgendein verkrüppelter Mann.

Andere Frauen schleppen mit sich noch Kinder rum, sind alleinerziehend oder im Menschenhandel ausgesetzt ("Prostitution"). Sind vergewaltigte, weggesperrt in Klapsen oder Heimen wo sie zum Pflegefall sediert werden, wenn das der Hausarzt nicht schon schaffte.

Vielleicht zeigt sich hieran schon, was es alles nicht mehr geben würde, wenn Männer aufhören würden zu existieren. Frauen könnten das Leben dann wirklich genießen, zu jeder Tages- und Nachtzeit, an allen Orten, in allen Ländern.

Musik-Festivals, FKK oder öffentlichen Bäder, Saunen, Toiletten wären kein Problem, da es keine Voyeure mehr geben würde, keine Ehemänner die heimlich filmen.
Und überall wären ausschließlich Frauen, ganz egal wo eine ist, es gibt dann nur Frauen, und alles ist in Ordnung.
Gefragt am 21. Juli 2021 in Politik und Wirtschaft von Logu

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.